Ambulante Betreuung

Hilfen nach §31, §30, §35a, §41 SGB VIII

 

Zielgruppe:

  • Kinder, Jugendliche und deren Eltern nach dem Ausscheiden aus einer Tagesgruppe
     

Ziel der Betreuung

  • Unterstützung der Kinder, Jugendlichen und ihrer Eltern
    im Rahmen einer Nachbetreuung, um in der Tagesgruppe
    begonnene Prozesse und erarbeitete Veränderungen
    weiterzuführen und zu sichern

Arbeitsschwerpunkte der Betreuung

  • Beratung und Unterstützung der Eltern bei der
    Erziehung ihrer Kinder in deren Lebensumfeld
  • Unterstützung der Eltern bei Kontakten zur Schule,
    Ämtern und Ausbildungsstellen
  • Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei der
    Strukturierung ihres Alltages, in schulischen Belangen
    und der Freizeitgestaltung

Zielgruppe:

  • Eltern von Säuglingen und Kleinkindern, die aufgrund multipler
    psychosozialer Problemlagen Hilfen bei der Betreuung und
    Erziehung ihrer Kinder benötigen

     

Ziel der Betreuung

  • Erhaltung und / oder Wiederherstellung der Erziehungsfähigkeit der Eltern, die sich am Wohl des Kindes orientiert

Arbeitsschwerpunkte der Betreuung

  • Altersspezifische Förderung der Kinder
  • Förderung der Erziehungsfähigkeit der Eltern
  • Tagesstrukturierung
  • Vermittlung praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten
    bei der Versorgung und Erziehung des Kindes
  • Begleitung bei Arzt- und Vorsorgeterminen
  • Entwicklungskontrollen

 

Kontakt

Ansprechpartnerin Ambulante Betreuung

Cornelia Dilly
MA Soziale Arbeit/ Diplom Sozialpädagogin

E-Mail:
hued.Vogelsbergstrasse@
haus-am-kirschberg.de


Telefon: 06641 - 64 04 41
Telefax: 06641 - 64 04 42

PDF-Download