Mutter & Kind

Hilfen nach § 19, § 27 i.V. mit § 34, 35a, § 41 SGB VIII

Das Haus am Kirschberg betreut seit 1972 Schwangere und alleinerziehende Mütter mit Kind nach einem umfassenden sozialpädagogischen Konzept, dessen wesentliches Ziel die Verselbständigung von Mutter mit Kind ist.

Die in der Mutter-Kind Gruppe aufgenommenen Schwangeren und Mütter haben in der Regel in ihrer Herkunftsfamilie keine verlässlichen Beispiele angemessener Kindererziehung vorfinden und Bindungsmuster erfahren können. So verfügen sie oft über keine konkreten Kenntnisse, welcher Fähigkeiten und Fertigkeiten es zum Aufbau einer verlässlichen Mutter-Kind-Bindung bedarf. Viele haben Schwierigkeiten beim Ausfüllen der Mutterrolle. Sie versuchen ihre persönlichen Defizite durch das Kind auszugleichen, geraten in Überforderung und unterliegen der Gefahr, die eigene Deprivation an das Kind weiterzugeben. Um diesem Prozess entgegen zu wirken und eine tragfähige Zukunftsperspektive für die Mütter und ihre Kinder zu entwickeln, benötigen sie intensive Unterstützung in ihrer Lebenssituation, konkrete Anleitung und vielfältige Anregungen.

Zielgruppe:

Schwangere und alleinerziehende Mütter ab 13 Jahren, die sich für ein Zusammenleben mit ihrem Kind entschieden haben und Hilfestellung bei der Pflege und Erziehung ihres Kindes benötigen, bei gleichzeitiger Unterstützung der eigenen Persönlichkeitsentwicklung.

Ziele der Betreuung:

  • Auseinandersetzung mit der Schwangerschaft und der künftigen Mutterrolle
  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zwischen Mutter und Kind
  • Abklärung gemeinsamer Perspektiven für Mutter und Kind
  • Schulische und berufliche Qualifizierung

Arbeitsschwerpunkte:

Für Schwangere und Mütter im Bereich der Betreuungsgruppe:

  • Vorbereitung auf die Geburt
  • Reflektion der Mutter-Kind-Bindung und Unterstützung im Aufbau der Mutter-Kind-Bindung
  • Vermittlung praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Versorgung und Erziehung des Kindes
  • Förderung der Erziehungsfähigkeit
  • Einüben relevanter praktischer Fähigkeiten zur Verselbständigung als alleinerziehende Mutter mit Kind
  • Entwicklung von gemeinsamer oder getrennter Perspektive für Mutter und Kind
  • Förderung und Stärkung vorhandener Ressourcen
  • Förderung schulischer und beruflicher Qualifikation

Für Schwangere, Mütter und Kinder im Kinderbetreuungsbereich:

  • Schwangerschaftsbetreuung und Begleitung der Geburt
  • Anleitung und Unterstützung bei der Pflege und Versorgung des Kindes
  • Elementarpädagogische und kompensatorische Förderung der Kinder
  • Beobachtung und Kontrolle des Entwicklungsverlaufes
  • Betreuung der Kinder während des Schulbesuches und der Ausbildung

Binnendifferenzierung:

  • Wohngruppe
  • Innen betreute Appartements
  • Trainingswohnungen