Sozialpädagoge/ Erzieher / Heilerziehungspfleger (m/w/d) gesucht

Pädagogisch-Therapeutische-Intensivgruppe Schwerpunkt queere Jugendliche

im Umfang von 19,5-39 Wochenstunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wer wir sind:
Das Haus am Kirschberg ist eine Einrichtung der Jugendhilfe und bietet in gemeinnütziger Trägerschaft Hilfen zur Erziehung in vielfältigen Formen an.
In der stationären Jugendhilfe betreuen wir Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Grenzbereich Jugendhilfe/Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Pädagogisch-Therapeutische-Intensivgruppe Schwerpunkt queere Jugendliche
Der Schwerpunkt unserer neu gegründeten Gruppe liegt in der Arbeit mit queeren Jugendlichen. Ziel der Arbeit ist vor allem die Begleitung bei der Identitätsfindung sowie das Entwickeln und Erarbeiten von individuellen Lebensperspektiven. Mehr zu unserer Gruppe findest du hier.

 

Deine Aufgaben – Shortlist:

  • Pädagogische Aufgaben: Aufsicht & Betreuung, individuelle Entwicklung unterstützen, Freizeitaktivitäten gestalten, Hilfeplanung & Reflexion
  • Beratung & Information: Krisenintervention & Konfliktschlichtung, Unterstützung in sozialen Angelegenheiten, Einzel- & Gruppengespräche führen, Familienzusammenführung begleiten
  • Organisation: Teamorientierte Tagesorganisation, Raumgestaltung, Dokumentation, Verwaltung, Aktenführung, Organisation von Gruppenangeboten
  • Koordination: Teilnahme an Team- und Trägerveranstaltungen, interne Zusammenarbeit im Team, Kooperation mit externen Institutionen, Vernetzung mit anderen Trägern
  • Pflege: Pflegerische Betreuung der Bewohnerinnen, Gesundheitsüberwachung und Kommunikation mit Eltern, Einhaltung von Hygienevorschriften
  • Weitere Aufgaben: Anleitung und Beurteilung von Praktikant*innen, Fortbildung, Supervision und Auseinandersetzung mit aktueller Fachliteratur
  • Ausführliche Aufgabenbeschreibung – Longlist

 

Dein Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung: als Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in
  • Studium: der Sozialen Arbeit Bachelor oder Master
  • Weiterentwicklung: Bereitschaft zur Supervision und Interesse an Teamarbeit
  • Haltung: wertschätzend, empathisch, ressourcenorientiert
  • Stärken: engagiert, kommunikationsstark, konzeptionell

 

Wir bieten

flexible Arbeitszeiten
39h-Woche oder Teilzeit

32 Urlaubstage
+ Extratage

Work-Life-Balance
Freizeitausgleich

Attraktives Gehalt
13 Gehälter, Tarif, Zulagen

Weiterbildungen
Mentoring & fachliche Weiterbildung

Tolle Teamevents
mehrmals im Jahr

Gute Kantine
subventioniertes Mittagessen

Altersvorsorge
Zuschuss BAV

Arbeitsklima
familiär, offen, kooperativ

Getränke kostenfrei
Tee, Kaffee, Wasser etc.

Kontaktdaten

Bitte bewerbe Dich bei Frau Steffanie Stehling, die für deine Rückfragen gerne zur Verfügung steht.

E-Mail: bewerbung@haus-am-kirschberg.de
Telefon: 06641 96 75 -13

Haus am Kirschberg
Steffanie Stehling
Am Kirschberg 1
36341 Lauterbach

Schnellbewerbung

    Bitte beachten Sie unsere Angaben zum Datenschutz.

    Lernen Sie unsere Bereiche kennen

    Hilfen für allein­er­zie­hen­de Mütter & Väter

    Wir unterstützen junge (werdende) Mütter und Väter ab 13 Jahren beim Aufbau einer gesunden Eltern-Kind-Bindung. Im Fokus steht die persönliche Entwicklung, das Finden der Elternrolle und die Ver­selbst­ständi­gung. Hilfen nach § 19, § 27 i.V. mit § 34, 35a, § 41 SGB VII

    Zum Bereich

    Statio­näre Clea­ring­stelle

    Junge Eltern im Alter von 17–35 Jahren mit komple­xen Problemlagen unterstüt­zen wir im Rahmen einer stationä­ren 3-mona­tigen Betreuung. Im Fokus steht das Kindes­wohl, die Ermitt­lung elterlicher Ressour­cen und die Perspektiv­klärung. Hilfen nach § 19 SGB VIII

    Zum Bereich

    Päda­go­gisch-Thera­peu­tische In­ten­siv­gruppe (PTI)

    Wir bieten 7 Betreu­ungs­plätze für Heran­wach­sende (13–21 Jahre) mit psychi­schen Erkran­kungen oder Proble­men bei der Identi­täts­ent­wicklung (m/w/d) in Wohn­gruppen und betreu­ten Appartements.

    Zum Bereich

    Päd.-Ther. ­Inten­siv­gruppe für Mädchen

    In gleich­ge­schlecht­lichen Wohn­gruppen­/Apparte­ments unter­stüt­zen wir psychisch beein­trächtigte junge Frauen und Mädchen bei der Identi­täts­findung, Alltags­be­wäl­tigung sowie der sozia­len, berufli­chen und schuli­schen Inte­gra­tion. Hilfen nach §§ 27, 34, 35a und 41 SGB VII und §§ 53-60 SGB XIII.

    Zum Bereich

    Hilfen unter einem Dach

    Wir bieten für Kinder, Ju­gend­liche, junge Erwach­sene und Fami­lien aus dem Vogels­berg­kreis flexi­ble ambu­lante, tages­struk­tu­rie­rende und statio­näre Ange­bote. Im Fokus steht eine ressour­cen­orien­tierte, zeit­nahe Hilfe unter Ein­be­zie­hung des Sozial­raums. Hilfen nach § 27ff SGB VIII

    Zum Bereich

    Berufs­aus­bil­dung und -vor­be­rei­tung

    Wir unter­stüt­zen be­nach­tei­ligte junge Men­schen im Vogels­berg­kreis am Über­gang Schule – Ausbildung – Arbeit. Mit dem Be­ra­tungs­zen­trum B:24 über­neh­men wir die schul­be­zo­gene So­zial­ar­beit. Eigene Aus­bil­dungs­plätze ha­ben wir in den Be­rei­chen Ver­wal­tung und Haus­wirt­schaft.

    Zum Bereich

    Erzie­hungs­be­ra­tung

    An den Orten Lau­ter­bach und Mücke bie­ten mehr als 20 Bera­ter*innen ver­trau­li­che Hil­fe für Kin­der, Ju­gend­liche und El­tern bei Kon­flik­ten und Kri­sen – auch in Zu­sam­men­ar­beit mit Kitas, Schulen etc.

    Zum Bereich